Insights
Vom:
31.1.2024

publicplan startet stark in 2024

Autor:in
Amelie Ruppe
Am 10. Januar kamen alle publicplaner:innen erneut in Düsseldorf zum jährlichen Kickoff zusammen. Zwei Tage geprägt von inspirierenden Gesprächen, tollen Brainstorming-Sessions und gemeinsamer Zielausrichtung für 2024 unter dem Motto #OpenSource4Government.

publicplan hat sich stark aufgestellt: Wo 2023 noch ca. die Hälfte an Mitarbeitenden saß, haben sich am 10. Januar 2024 über 300 #OpenSourceAstronauts im Congress Center Düsseldorf für das jährliche Kickoff-Events zusammengefunden. Auf Grund des Bahnstreiks waren aber auch einige Kolleg:innen remote gespannt zugeschaltet.

Für viele war es das erste Mal, dass sie ihr Team in Person sehen und nicht nur über die Webcam, für andere ein freudiges Wiedersehen – gleichermaßen war die Freude groß und die Umarmungen herzlich. Sternförmig kamen die publicplaner:innen aus ganz Deutschland und zum ersten Mal in diesem Jahr auch vom neuen Standort Spanien nach Düsseldorf angereist, um gemeinsam auf das kommende Jahr zu blicken.

Schwerpunkte, Maßstäbe und Ziele 2024

publicplan Mitareiter:innen hören gespannt den Vortrag an

Mit inspirierenden Worten und einer visionären Perspektive eröffnete CEO Dr. Christian Knebel die zweitägige Veranstaltung. Er richtete den Blick auf die aufregenden Marktchancen, entfaltete die zukunftsgerichtete Strategie von publicplan und enthüllte ambitionierte Ziele für das kommende Jahr.

Außerdem stellte er unter dem Motto #OpenSource4Government die zwei Expertisen publicplans heraus: Der Fokus auf Open Source und die Spezialisierung auf die öffentliche Verwaltung. Beide sind von Beginn an in den Genen der publicplan verankert. Im Zuge dessen lies Christian Knebel auch das Jahr 2023 mit all den Projekten und Erfolgen noch einmal Revue passieren.

Insgesamt wurde klar, dass publicplan auf dem richtigen Weg ist: denn Open-Source-Lösungen für die öffentliche Verwaltung bieten Flexibilität, sind eine sichere Lösung durch die Unterstützung der Community und unterstützen das Credo „Public Money, Public Code“, da sie offen zugänglich sind – Open Source schafft Gemeingut.

Dr. Christian Knebel und Lara Knebel während eines Vortrags
Die öffentliche Verwaltung zu digitalisieren bedeutet etwas für das Gemeinwohl zu tun, das Tolle dabei ist auch, dass wir uns als Bürger:innen mehr Zeit und Freiheit schenken - so schließt sich der Kreis wieder“, betonte Knebel.

Impulse, die zum (Neu-)Denken anregen und die ein spannendes vor uns liegendes Jahr erahnen lassen. Passend dazu ging es dann in die Programme und Bereiche, um in kleineren Gruppen Planungsgespräche inkl. Strategien und Deep Dives für die kommenden Monate zu führen.

Gemeinschaftlich stark mit einer gemeinsamen Vision

publicplan Mitarbeiter arbeiten in Kleingruppen

Neben Impulsvorträgen sowie der Arbeit in den Programmen und Bereichen war natürlich auch genügend Zeit für Teambuilding-Einheiten und persönliche Gespräche – besonders über die eigenen Teams hinaus. Vor allem mit den Kolleg:innen, mit denen wir im Alltag nicht in Kontakt kommen.  

Und auch wenn publicplan nun um die 300 Personen umfasst, wir streben ein gemeinsames Ziel und eine gemeinsame Vision an – dieser Wille war zu spüren!  

Wir freuen in 2024 mit all unseren Kund:innen die Digitalisierung mit Open Source in der öffentlichen Verwaltung voranzutreiben und damit Herausforderungen anzugehen, weiterzuentwickeln, tolle Projekte auf die Beine zu stellen – und das mit doppelter Stärke.  

So startete das Jahr bereits in der zweiten Kalenderwoche mit einem Highlight! #OpenSource4Government

Wie sieht unsere Vision aus? Hier erfahren Sie mehr.

Autor:in
Amelie Ruppe
Alle Artikel ansehen
Beitrag teilen

Ähnliche Artikel

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Fabian Nagel, Director Sales

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

Schreiben Sie uns
publicplan verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Indem Sie unten auf "Einsenden" klicken, stimmen Sie zu, dass publicplan die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die angeforderten Inhalte bereitzustellen.
Jetzt senden
Your information has been saved.
Looks like we're having trouble