OZG-Lösungen

Umsetzung des Online-zugangs-gesetzes

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet die Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen dazu, bis Ende 2022 ihre Verwaltungsleistungen gänzlich über E-Government-Portale abzubilden. Insgesamt müssen etwa 600 Leistungen im Zuge des OZG digitalisiert werden.

Wichtig ist es, an dieser Stelle nicht in Einzellösungen zu denken, sondern das große Ganze zu sehen. An vielen Stellen der Verwaltung werden Lösungen parallel und immer wieder von Grund auf neu hochgezogen. Das führt zu einer langen Umsetzungszeit, der Verschwendung von Steuergeldern und ungleichen Strukturen, die gerade für Nutzer:innen der Lösungen verwirrend sind.
Mit Open Source und Nachnutzung zur erfolgreichen OZG-Umsetzung

Hier kommt die Nachnutzung ins Spiel. Kooperieren Verwaltungen über Bundes-, Landes- und kommunale Grenzen hinweg, können einmal entwickelte Leistungen weiterverwendet und ausgebaut werden.
Das Ziel sind unabhängige 360°-Lösungen auf Open-Source-Basis - von der Konzeption über die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung bis hin zur Pflege und Wartung.
Durch die Open-Source-Basis sind unsere Lösungen auf die unterschiedlichen, föderalen Anforderungen anderer Bundesländer übertragbar. So gelingt nicht nur eine schnellere Umsetzung, sondern auch eine verbesserte Zusammenarbeit und Einheitlichkeit.
Wir finden zusammen mit Ihnen Wege, sämtliche Verwaltungsleistungen zu digitalisieren. So machen wir Informationen einfach zugänglich und schenken Ihnen und der Bevölkerung mehr Zeit und Freiheit.
Das "Einer-für-Alle-Prinzip"

Gleichermaßen stehen wir für das übertragbare "Einer-für-Alle-Prinzip" (EfA) und die Umsetzung EfA-konformer OZG-Leistungen und schaffen mit unseren übertragbaren Open-Source-Lösungen entsprechende Synergie-Effekte, die Steuergelder sparen und ständig verbessert werden. Ebenso wie eine kosteneffiziente Mit- und Nachnutzung aller Lösungen. Dabei arbeiten wir unter höchsten Datenschutzbestimmungen und schaffen bestmögliche Standards, detaillierte Dokumentation und offene Schnittstellen. Wir arbeiten von Deutschland aus für Deutschland und wollen unseren Teil dazu beitragen, zukunftsfähige, unabhängige und smarte Lösungen für die Öffentliche Verwaltung zu entwickeln.

Mit unseren Leistungen zum OZG-Ziel

Veredelung bestehender Open-Source-Lösungen spezifisch für die Bedürfnisse der Öffentlichen Verwaltung
Erweiterung von Open-Source-Lösungen um projektspezifische Komponenten
Entwicklung von Individuallöungen auf Basis von PHP/Symfony zur anschließenden Nachnutzung
Beratung (z.B. im Rahmen von Anforderungsworkshops)
Umsetzung von der Installation über die Konfiguration, den Betrieb bis hin zu Pflege & Wartung der Lösungen 

Justiztermine.nrw

Mit Justiztermine.NRW lassen sich einfach online Termine zwischen Bürger:innen und Sachbearbeiter:innen vereinbaren. Das Ziel des Projektes ist die Unterstützung der Sachbearbeiter:innen bzw. der Servicekräfte bei Gericht durch einen Online-Terminplaner, der eine jederzeit verfügbare Terminplanung gewährleistet.

verwaltungs-suchmaschine nrw

Die Verwaltungssuchmaschine NRW (kurz VSM) unterstützt Bürger:innen bei der Suche nach Informationen, Adressen und Zuständigkeiten des Öffentlichen Sektors. Anstatt durch zahlreiche Internetseiten zu navigieren, können Nutzer:innen mittels einer leicht zu bedienenden Suchmaske alle relevanten Inhalte abrufen.

Landesredaktion nrw

Die publicplan GmbH hat die Erweiterung der Verwaltungssuchmaschine NRW um ein Redaktionssystem für die Landesredaktion NRW konzeptioniert und umgesetzt.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Philipp Louis Eger, Sales Consultant E-Government

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

Schreiben Sie uns
publicplan verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Indem Sie unten auf "Einsenden" klicken, stimmen Sie zu, dass publicplan die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die angeforderten Inhalte bereitzustellen.
Jetzt senden
Your information has been saved.
Looks like we're having trouble

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Thank you! Your submission has been received!
Looks like we're having trouble

Wir behandeln Ihre Daten mit der nötigen Sicherheit. Zum Datenschutz