GovChat - Der Messenger für Behörden

Chatlösungen für die Öffentliche Verwaltung

Der moderne Arbeitsalltag ist häufig von vielen kleinen Gesprächen und einem regen Informationsaustausch begleitet. Nicht anders gestaltet sich das Arbeitsumfeld in Verwaltungen, in dem Kollegen gemeinsam Konzepte entwickeln oder kurze Rückfragen zu Bürgeranliegen klären. Häufig geschieht dieser Informationsaustausch noch über viele unterschiedliche Kanäle. Der Nachteil: Man wird mit jedem Telefongespräch und mit jedem Kollegen, der einem eine Frage zuruft, aus dem Arbeitsfluss gerissen. Häufig dauert es mehrere Minuten, bis man sich anschließend wieder auf seine eigentliche unterbrochene Arbeit konzentrieren kann. Unkomplizierter und vor allem weniger störend gestaltet sich die Kommunikation unter Kollegen mithilfe eines Chatsystems. Viele Unternehmen haben die Messenger für Kurznachrichten bereits für die Produktivitätssteigerung innerhalb ihrer Belegschaft entdeckt. Und das nicht ohne Grund: Anstatt sich ständig auf neue Nachrichten und Fragestellungen konzentrieren zu müssen, treffen alle Anfragen über das Messenger-System ein. Der Empfänger liest die Nachrichten dann, wenn er Zeit dafür hat und wird nicht aus dem Arbeitsfluss gerissen. In einer hochdigitalisierten Arbeitswelt eröffnen Chatsysteme damit die Freiheit, dann zu kommunizieren, wenn man es für sinnvoll erachtet.

Effizienter Informationsaustausch

Gerade im Hinblick auf die "Digitale Verwaltung 2020" können Messenger auch für Behörden viele Vorteile bieten. Im Verwaltungsumfeld bedarf es jedoch besonders hoher Ansprüche in puncto Sicherheit und Datenschutz, was der von uns entwickelte GovChat leistet. Bei der Entwicklung haben wir uns deshalb ausschließlich auf die Bedürfnisse des Öffentlichen Sektors fokussiert. GovChat bietet Ihrer Behörde damit die aktuell höchstmöglichen Sicherheitsstandards und ist ausschließlich für den Einsatz im E-Government konzipiert. Er kann auf einem oder mehreren Servern (Cluster), in Ihrem eigenen Rechenzentrum oder bei einem deutschen BSI-zertifizierten Clouddienstleister gehostet werden. Interne Wege zwischen Proxy, Anwendung und dem Datenbankserver bzw. den Datenbankservern sind stets verschlüsselt. Der Behördenmessenger garantiert darüber hinaus, dass eine SSL/TLS verschlüsselte Verbindung zwischen Clients und dem Server zu jeder Zeit gegeben ist, egal ob Sie mit einem mobilen Client oder über den Webbrowser kommunizieren. Die Chatnachrichten sind dadurch weder abhörbar noch dokumentierbar und der Austausch von vertrauensvollen Inhalten ist bedenkenlos möglich.

Kommunikation mit Chats – intern sowie extern

Neben Einzel- und Gruppenchats ist mit GovChat auch das Versenden von Dateien sowie Sprach- und Videonachrichten möglich. GovChat eignet sich dabei nicht nur für die effektive Kommunikation zwischen Mitarbeitern. Der Messenger kann auch für den behördenübergreifenden Einsatz im E-Government genutzt werden. Ebenso kann der Chat für Behörden als eine Erweiterung Ihrer Online-Bürgerservices fungieren: Dabei nutzen Bürger eine Chatoberfläche und treten damit in direkten Kontakt mit Mitarbeitern. Hier bietet sich außerdem die Anbindung einer Chatbot-Lösung an, die viele Bürgeranfragen im Vorfeld abfängt und automatisiert beantwortet.


Ausgewählte Kunden

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen
Land Brandenburg
LWL Für die Menschen, Für Westfalen-Lippe
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
Kreis Steinfurt